Zuhause gesucht

In unseren Unterkategorien finden Sie unsere aktuellen Vermittlungshunde!


Sie suchen einem bestimmten Hund?
Viele unserer Hunde befinden sich noch nicht auf Pflegestellen und sind daher noch nicht auf unserer Homepage - Bitte sprechen Sie uns an, wir sind Ihnen gerne behilflich!

Kontakt: info@pfotenhilfe-karlsruhe.de


Vermittlungsablauf

Falls Sie sich näher für eines der von uns vorgestellten Tiere interessieren, so wenden Sie sich bitte telefonisch oder schriftlich an uns.
Sollten sich Ihre Gegebenheiten & Vorstellungen in einem Vorgesräch und nach Ausfüllen eines Fragebogens mit den individuellen Bedürfnissen des Tieres decken, so erfolgt ein Besuch des Hundes in seiner Pflegestelle.
Wenn auch hier alles passt, dann erfolgt ein Besuch in Ihren Räumlichkeiten (Vorkontrolle). Dieser erfolgt VOR der Vermittlung und liefert uns einen ersten Eindruck der neuen Familie und des zukünftigen Lebensraumes unseres Schützlings.
Erst dann erfolgt der Schutzvertrag und eine Übergabe des Hundes.

Unser Ziel ist eine harmonische Mensch-Tier-Beziehung und auch die jeweils gegebene Wohnsituation ist in Bezug auf das Tier individuell zu berücksichtigen.
Unsere Aufgabe ist es für jedes uns anvertraute Tier die passenden Menschen zu finden, damit eine lebenslange, einmalige Beziehung entstehen kann.

Selbstverständlich werden unsere Tiere alle altersentsprechend geimpft, gechipt, prophylaktisch gegen Parasitenbefall behandelt und erwachsene Tiere möglichst kastriert in die Hände ihrer neuen Familien gegeben.
 

„Wir lehnen Euch nicht ab, etwa weil ihr berufstätig seid,
sondern halten euch für gut organisiert, weil ihr Beruf, Familie und Tier unter einen Hut bekommt.

Wir lehnen euch nicht ab, weil ihr zu jung seid, sondern finden es toll, dass ihr schon jetzt ein so verantwortungsvolles und zeitintensives „Hobby“ in Angriff nehmen wollt.

Wir lehnen euch nicht ab, weil ihr zu alt seid, sondern finden es toll, dass ihr auch jetzt noch die Verantwortung für ein „tierisches“ Familienmitglied tragen wollt und euch damit nebenbei noch fit haltet.

Wir lehnen euch nicht ab, weil ihr keinen Garten habt, sondern suchen mit euch zusammen die passende Hundenase aus, während wir euch dafür bedauern, öfter als  Gartenbesitzer Gassi gehen zu müssen.

Wir lehnen euch nicht ab, weil ihr in einer Stadt wohnt, sondern setzen voraus, dass ihr mit euren Hunden nicht durch die Straßen lauft, sondern in Felder, Wiesen & Wälder und an Flussufer fahrt, um den Hunden tagtäglich herrliche Spaziergänge und die nötige Auslastung zu bieten.

Es gibt für jeden Topf den passenden Deckel – und für euch die richtige Hundenase, garantiert!

Wir freuen uns über baldige Kontaktaufnahme!!


 

 

Vor der Einreise des Tieres

Bitte erkundigen Sie sich auch im Voraus über Verordnungen Ihrer Behörden, denn es gibt keine bundeseinheitliche Regelung zu Sachkundenachweisen für Hundehalter.
In den jeweiligen Landesgesetzen und Verordnungen sind dann z. B. Nachweise für Hundehalter vorgeschrieben, die sich jedoch voneinander unterscheiden sowohl im Inhalt als auch in den sich daraus ergebenden Rechten und Konsequenzen für Hundehalter und Hund.
Zum Beispiel ist in NRW ein Sachkundenachweis Voraussetzung für das Halten von Hunden über 20 kg Gewicht, bzw. über 40 cm Widerristhöhe!
Auch in Niedersachsen ist seit 1. Juli 2013 ein Sachkundenachweis über eine theoretische und praktische Prüfung für alle Hundehalter erforderlich!



Schutzgebühr

Die Schutzgebühr sollte in der Regel die  finanziellen Auslagen für das jeweilige Tier decken. Der Tierschutzverein und unser gesamtes Team agieren vollständig ehrenamtlich und verfolgen keine Gewinnabsichten.
Alle getroffenen Ausreisevorbereitungen für das Tier und die Reisekosten bis nach Deutschland sind in der Schutzgebühr enthalten.
Entscheiden Sie sich für ein altes, krankes oder sonst schwer beeinträchtigtes Tier, so werden wir die Schutzgebühr selbstverständlich individuell mit Ihnen besprechen.


Hilf mit !!! Werde PFLEGESTELLE :-) Kontakt: eeckhaut@pfotenhilfe-karlsruhe.de