.2017

Dezember

31.12.2017
Wieder geht ein Jahr zu Ende...

Unzählige Hunde und Katzen haben ein tolles Zuhause gefunden!!!
Unzählige Kilometer wurden zurückgelegt und unzählige Tränen sind geflossen - vor Freude und auch Leid!!!

Tierschutz ist nicht leicht, aber es ist die Mühe wert!!!
Ein Jahr geht zu Ende, in dem wir sehr viel Positives, aber auch Negatives erleben durften! Freud und Leid liegen dicht beieinander - und trotzdem machen wir weiter!!!

Das Team der Pfotenhilfe kommt sehr oft emotional an seine Grenzen und auch darüber hinaus - und trotzdem machen wir immer immer weiter, denn jedes einzelne Tier ist es wert!!!
Jede einzelne Freudenträne und jedes einzelne Happy- End-Bild ist der Lohn für unsere Mühe!!!

Ein Jahr voller Emotionen geht zu Ende, in dem wir die unglaubliche Herzlichkeit und Hilfsbereitsch all unser Freunde und Unterstützer erleben durften!

Ihr habt uns großartig unterstützt, auch haben wir soviele Sach- und Geldspenden erhalten.
Zusammen haben wir so vielen Hunden und Katzen die Möglichkeit auf ein besseres Leben geben können.

Aber all dies war aber nur möglich weil IHR an uns glaubt und uns so tatkräftig unterstützt habt.

Wir bedanken uns bei jedem Einzeln von Euch für unermüdliches teilen, posten, spenden und an unserer Seite sein!!!
Wir bedanken uns, dass ihr immer an unserer Seite seit und unser Team unermüdlich unterstützt!!!

Danke auch an all unsere tollen Adoptanten und Pflegestellen, ohne die wir nicht so Großartiges leisten könnten!!!

Nur zusammen sind wir stark!!!

Wir freuen uns mit Euch ins nächste Jahr starten zu können und wünschen Euch ein gesundes und zufriedenes neues Jahr 2018


30.12.2017
All unsere Fellnasen sind heute wohlbehalten in ihren Familien und
Pflegefamilien angekommen - jetzt wird alles gut Babies



  

  

 

 



24.12.2017
Weihnachten in Rumänien ?

Bitte helft diesen neugeborenen Welpen und ihrer Mama!!! Carmen hat heute alle von der Strasse geholt und notdürftig untergebracht!!!
Wir benötigen dringend Geld für Futter und medizinische Versorgung!!! Bitte lasst für diese kleine Familie ein Weihnachtswunder wahr werden und helft uns die Familie zu versorgen!!!! Spendenkonto Betreff: Hilfe für Weihnachtswelpen Pfotenhilfe Karlsruhe und Umgebung e.V.
Volksbank Karlsruhe
IBAN: DE81 6619 0000 0010 4161 59 Spende über Paypal paypal@pfotenhilfe-karlsruhe.de


22.12.2017
All unsere Fellnasen sind heute morgen wohlbehalten in Karlsruhe angekommen -
es war wie immer sehr bewegend und einige Tränchen sind geflossen- geniesst
einfach die rührenden Momente!!!


 

 

  


17.12.2017
Unsere Fellnasen Toby, Herby und Eve sind heute morgen wohlbehalten
angekommen und geniessen jetzt erstmal die Wärme und die Streicheleinheiten

  




11.12.2017
Tierschutz hat kein Wochenende... pünktlich um 6 Uhr heute morgen standen Eva und Heidrun in Karlsruhe parat um die vielen Sachspenden unserem Transporteur nach Rumänien mitzugeben.  Es hat dann doch noch ein paar Kaffee und ein bisschen Kuchen gedauert bis die Spenden um 9 Uhr dann verladen werden konnten. 
Danke an all die lieben Spender  die mitgeholfen haben,  dass sich Futter, Decken und anderes Zubehör nun auf den Weg nach Rumänien gemacht haben!!! Ohne Eure Hilfe wäre das nicht möglich !!
!


 

  
 
 

  



10.12.2017
Alle Fellnasen sind heute wohlbehalten angekommen und schon kräftig am schmusen!!
Freut euch auf tolle Bilder in den nächsten Tagen!!


  

 

 

 

 

  



  10.12.2017
Paula (ehemals Perla) hat heute ihren
Kalender bekommen und ist sichtlich zufrieden
- Danke für das süsse Foto






10.12.2017
Der süße Wuschel Yogi heißt jetzt Olli und hat gestern eine schnittige Frisur
bekommen. Lieben Dank an Diana Theis, Inhaberin des Hundesalons Topdog in
Remchingen, die extra zu unserer
Eva nach Hause kam, um Yogi dort zu schneiden.
Diana schneidet unsere Tierschutzhunde schon seit Jahren souverän und für uns
kostenlos.


  



 


10.12.2017
Bella und Kuki durften sich ebenfalls auf ein warmes Körbchen freuen
 




8.12.2017
Liebe Freunde und Unterstützer der Pfotenhilfe!!!!
Tiere gehören nicht als Geschenke unter den
Weihnachtsbaum!!!!

Unzählige Tiere werden verschenkt und nach
Weihnachten wieder abgegeben und entsorgt!
Tiere sind keine Ware sondern Lebewesen und
Familienmitglieder!

Die Pfotenhilfe möchte ihren Beitrag dazu leisten
und daher werden wir um die Weihnachtsfeiertage
keine unserer Fellnasen vermitteln! 

Für Anfragen und Bewerbungen  haben wir
jedoch jederzeit ein offenes Ohr


Das Team der Pfotenhilfe Karlsruhe




6.12.2017

     




5.12.2017



3.12.2017
Tierisch Gute In Karlsruhe 2-3 Dezember 2017

Danke an alle die da waren - ein tolles und anstrengendes Messe-
Wochenende geht zu Ende!!!!


  

  

  

 




2.12.2017
Die Pfotenhilfe-Mädels sind einfach ein tolles Team 
Während die einen auf der Messe sind, kümmern sich die anderen um die Neuankömmlinge Hera, Yoghy und Boby... wir haben heute wieder tolle Hunde bekommen, die wir Euch in den nächsten Tagen noch vorstellen werden ?
 
  
  

 

 


 

 




November



26.11.17
Endlich durften wir heute früh auch die Karlsruher Fellnasen in Empfang nehmen -
jetzt wird alles gut Babies!!!!
 

  

  

 



25.11.2017
Unser Riesenbaby Thor hat den Anfang gemacht und ist wohlbehalten
in Regensburg angekommen - jetzt wird erstmal gegessen und ausgeschlafen
- wilkommen in D Baby





23.11.2017
So viele Hunde entlaufen bei Übergabe oder kurz danach!!!
Unsere Hunde bspw. werden nur mit Sicherheitsgeschirr abgegeben und
selbstverständlich am Transport sofort in einer Box oder mit Sicherheitsgeschirr
und Halsband doppelt gesichert!!!




 



19.11.2017
Heute wurde der kleine Flummi Kayla von ihrer Pflegemama in Empfang genommen !!!!
Die Katzen wollten nicht wirklich fotografiert werden, aber vielleicht können wir sie die nächsten
Tage noch überzeugen.
Dafür machen Kayla und Pflegemama Helena doch eine super Figur!!!



  

 



17.11.17  

Heute war es endlich so weit und unser Bruno hat seine erste Orthese bekommen - noch ist alles neu und gewöhnungsbedürftig, aber der kleine Kerl meistert alles mit Bravour!!!! In ein paar Wochen bekommt der kleine Herzensbrecher dann die endgültige Orthese!!! Und ganz nebenbei hat Pflegemama noch ein winziges Igelkind gerettet, das jetzt im Warmen überwintern darf!!! So sieht Tierschutz aus
Danke Dir liebe Adelheid Aichele und Deinem Mann für Euer großes Herz und die tolle Pflege von Bruno!!!


 

 

 

 

 

 
  

 



4.11.2017
Heute durfte unser kleiner Herzensbrecher Bruno seine erste Orthese anprobieren - er hat es wie immer toll gemeistert. Jetzt wird die Orthese fertig gestellt und ist in ca. 2 Wochen fertig Und schaut mal, wer Bruno unterstützt hat...die kleine Leea war da mit Pflegemama Gabi, die auch Brunos Patentante ist


 

 

 

 

 

 

 

 
 
    

02.11.17
Unbezahlbare Momente für unsere Pflegestellen
Heute hat die kleine Gipsy (ehemals Negrut) ihre Pflegemama besucht
und auch noch eine grosszügige Spende da gelassen!
Von ganzem Herzen Danke an so liebe Menschen!!!!

 





Es ist soweit..... ab sofort können die Kalender der Pfotenhilfe für 2018 bestellt werden!!!!!

DIN A4 Format, quer Freut Euch auf tolle Bilder unser vermittelten Hunde!!! Bestellungen ausschließlich per Mail an Engel@pfotenhilfe-karlsruhe.de **********************
Betreff: Kalender Pfotenhilfe 2018
Mail-Inhalt: Angabe der Menge
Name, Vorname und vollständige Lieferadresse
*********************
Es erfolgt eine Bestellbestätigung mit Angabe der Bankverbindung.
Nach Zahlungseingang erhaltet ihr nochmal eine Bestätigung. Bestellt werden kann bis 18. 11.17
Zahlungseingang sollte innerhalb von 3-4 Tagen erfolgen. Dann werden nur die bis dahin bezahlten Kalender in Auftrag gegeben. Preis pro Kalender: 18, 00 Euro zzgl. Versandkosten und Verpackung 5,00 Euro
innerhalb Deutschland Wir freuen uns auf zahlreiche Bestellungen!!!
Danke im Namen unserer Hunde!!!
Das Team der Pfotenhilfe





Oktober

31.10.17
Auch der kleine Ungar Wilson hat mittlerweile den Weg nach Karlsruhe gefunden und darf gerne besucht werden





28.10.2017

Besser kann ein neues Leben nicht starten - satt gefressen,
im Garten gewesen, geduscht und jetzt Sofa kuscheln -
LG senden Mausi und Sisi von ihrer Pflegestelle






Überpünktlich sind unsere Fellnasen heute in ihr neues Leben gestartet... Layla, Thor, Mausi und Sisi wurden schon sehnsüchtig erwartet und mussten sich beim Bilder machen gedulden, während die Samtpfoten sicherheitshalber in ihren Boxen weiterfahren durften - Bilder folgen später

 

 

 
  


24.10.2017

Veranstaltung in Facebook: Spenenaufruf für Brunso Orthese!!!

www.facebook.com/events/1115392671930545/

____________________________________________

Die Kosten für Brunos Orthese belaufen sich auf ca. 700 Euro zzgl. späterer Reparaturen und Physiotherapie:

Die genauen Kosten lassen sich noch nicht abschätzen
____________________________________
Spendenkonto: Pfotenhilfe Karlsruhe und Umgebung e.V.
Volksbank Karlsruhe
IBAN: DE81 6619 0000 0010 4161 59
Spende über Paypal: paypal@pfotenhilfe-karlsruhe.de
Verwendungszweck: "Bruno"
Spendenquittungen können ausgestellt werden

Bruno..... der kleine Herzensbrecher, der das Herz vieler Menschen berührt hat!!! Bruno hatte
vermutlich einmal einen Unfall und humpelte auf der Strasse umher. Carmen drehte extra um um
den kleinen Kerl einzusammeln, da er mit seiner  "Behinderung" kaum eine Überlebenschance auf
der Strasse hatte. Bruno dankte es mit vielen Küsschen
Nach einigen Untersuchungen beim
Tierarzt stand fest, dass vermutlich ein alter Bruch und eine Radialsehnenlähmung schuld an
seinem Handicap waren.
Das Bein sollte amputiert werden.... auch ein 2 Tierarzt in Rumänien war derselben Meinung. Das
wollte unsere Carmen so nicht hinnehmen und nahm Bruno wieder mit!! Und der kleine Chameur hat
es wieder geschafft und das Herz von 2 weiteren Fauen sehr berührt
Elke Kost, die Adoptantin
unseres kleinen Axi übernahm eine Patenschaft für Bruno! Die 2 Frau war
Adelheid Aichele die
dem kleinen Herzensbrecher spontan eine Pflegestelle anbot. Die Chance für Bruno haben wir
gerne angenommen und so durfte der kleine Mann am 30.0.917 von seinen Damen hier in Empfang
genommen werden!!!
Am Transport hat er auch mich sehr berührt, da dieser kleine Hund rein gar nichts von seiner
Lebensfreude eingebüßt hat und noch am Trapo Küsschen verteilte

Wir wollen alles tun,. damit sein Bein erhalten bleiben kann!!
Adelheid und Elke waren unermüdlich in ihren Recherchen und so konnte Bruno am 14.10.17 bei
orTIERpädie vorgestellt werden, die Bruno mit einer Orthese helfen wollten!!! Leider ist eine
Orthese sehr teuer und wir benötigen dringen Paten, die uns bei dieser finanziellen Aufgabe
unterstützen!!! Bald ist die erste Anprobe und wir werden selbstverständlich berichten....
Bruno ist ein unglaublich lebensfroher und lustiger kleiner Hund, der sich in jedes Herz schleicht
und etwas austrahlt, das auch mich sehr berührt hat und schwer in Worte zu fassen ist......

LG Heidrun Engel
________________________________

Das schreibt Brunos Pflegemama:

....Ich wollte mich kurz vorstellen, meine Name ist Adelheid und ich habe bereits zwei Hunde aus
dem Tierschutz und 7 Katzen.
Als ich eines Abends im Internet so unterwegs war bin ich auf die Pfotenhilfe Karlsruhe gestoßen
und habe so gestöbert.
Dabei ist mir Bruno aufgefallen, ein süßer Kerl mit Knopfaugen und einer schweren Verletzung an
der rechten Vorderpfote. Vermutlich durch einen Unfall ist er verletzt worden und wurde auf der
Straße liegend in Rumänien von einer Tierschützerin mitgenommen.
Bruno ging mir nicht mehr aus dem Kopf und ich musste immer wieder an ihn denken.
Nach Absprache mit meiner Familie haben wir uns dazu entschlossen ihm eine Pflegestelle zu
geben! In Rumänien war man so weit dass man sein Bein amputiert hätte und dann hätte Bruno
wohl keine Chance mehr auf eine Vermittlung in Deutschland gehabt. Bruno kam am 30.9. mit dem
Transporter nach Deutschland und ich habe ihn in Stuttgart in Empfang und in meine Arme
genommen.
Er hatte vom ersten Tag ein sehr liebenswertes Wesen, sprüht trotz seiner Behinderung vor
Lebensfreude und bringt uns alle stets zum lachen.
Ich habe zwei Tierärzte aufgesucht um ja eine doppelte Meinung zu haben, was man denn tun
könnte um Brunos Leben zu verbessern. Das Problem ist, dass er durch die Radialislähmung stets
auf der Vorderseite der Pfote läuft, was ihm Schmerzen bereitet und es bedingt dadurch stets
blutet.
Mit
Heidrun Engel zusammen stellten wir Bruno am 14.10.17 bei orTIERpäde in Ludwigsburg vor
und wir haben zwei liebevolle Mitarbeiter vorgefunden, die alles versuchen um Bruno zu helfen. Es
hat sich die Möglichkeit einer Orthese
gefunden die Bruno helfen kann, langfristig wieder zu springen und schmerzfrei zu laufen.
Er bekam einen Gipsabdruck den er sich ohne Probleme hat anfertigen lassen. Es kam mir fast so
vor als wüsste er dass ihm dort geholfen wird....
______________________________
youtu.be/3zRY0m7RR_w
youtu.be/kWmTR8Hu3sM
 

  

 

  

 



21.10.2017
Heute haben wir wieder 3 wunderbare Hunde und 2 tolle Samtpfoten in Empfang nehmen
dürfen
Hier ein paar Bilder des heutigen Tages ... alle sind gut in ihren Pflegestellen angekommen und
wir stellen sie in den nächsten Tagen genauer vor!!!!

 
   

 

 

 



18.10.2017

Auch in Deutschland wird dringend Hilfe benötigt!!!!

Und wir helfen - den Tierschutz fängt vor der eigenen Haustüre an!!!! Hier noch der Nachtrag
zur kostenlosen Tierarztsprechstunde in Karlsruhe.. auch wir haben hier geholfen, damit
bedürftigen Menschen mit ihren Tieren geholfen wird!!!
www.dw-karlsruhe.de/index.php/nachrichtenleser/danke-jetzt-gehts-mir-viel-besser.html


    


  


14.10.2017

www.ing-diba.de/verein/app/club/societydetails/7d2cccfb-eb83-4933-b6bd-c2b34abfebfc

Wir sind jetzt auch dabei!!!!
Bitte fleissig für uns abstimmen!!!!!




14.10.2017
Bei strahlendem Sonnenschein haben wir heute unsere Fellnasen Filou, Cianuk, Tessa und Katze
Lucie in Empfang genommen!!!! Unsere Lulu durfte leider nicht mit, da ihr Chip inaktiv war und
somit erst ein neuer gesetzt werden muss. So sind leider die Bestimmungen...Sie darf dann mit
dem nächsten freien Platz mit. 

Cianuk durfte gleich in ihre Familie reisen, während der Rest gerne besucht werden darf!!!
 
 





09.10.2017
Und wieder sind Spenden für die bedürftigen Familien in Rumänien angekommen.
Danke an all die fleissigen Spender!!! Ihr seit toll

 
 




07.10.17
Und auch die "Karlsruher" Fellnasen sind heute Mittag wohlbehalten angekommen und haben
vielen Menschen die ein oder andere Träne entlockt - der kleine Leon wurde schon von seiner
Familie abgeholt, während Melody+ Bruder Leon, Fee, Fiby+Felina und Jette die Körbchen in ihren
Pflegefamilien bezogen haben. Einige werden in den nächsten Tagen sicherlich ausziehen, die
anderen stellen wir dann noch genauer vor!!!

 

 

 

 

 


 
 




..........  Den Anfang haben heute morgen bei strahlendem Sonnenschein die "Stuttgarter" Fellnasen
gemacht. Foxy und Peanut durften gleich weiter in die Schweiz in ihr neues Zuhause reisen.
Auch die kleine Terry und Zwerg Evin durften gleich weiter in ihr Zuhause, während Mia und Rhea
bereits morgen Besuch empfangen.
Und auch die hübsche Bounty darf ab sofort gerne in ihrer Pflegestelle besucht werden.


 

 

 




September



30.9.2017
Die Sonne hat mit unseren Pflegefamilien um die Wette gestrahlt -
Bruno, Eik und Jogi sind wohlbehalten angekommen und dürfen jetzt erst
mal ausruhen!!!!!


 

 

 

 

   


  




23.09.17
Heute ist unser kleiner Eisbär Thor angekommen und wieder waren
die Mädels total verliebt und wollten gar nicht aufhören mit knuddeln   


 




... und ein Teil unseres Teams war auf dem Tierschutztag in Rheinstetten


 

 



22.09.17
  Darum machen wir Tierschutz!!!! Diese Bilder sprechen für sich
Dorle noch vor ein paar Wochen in Rumänien und jetzt nach knapp 1 Woche in ihrer Pflegestelle!!!
Mehr müssen wir zu diesen Bildern nicht sagen.. Bitte helft!!!!


 


21.09.17
Bitte helft und werdet Pflegestelle!! Bitte gebt einem Hund ein Zuhause
bis zur Vermittlung!
Der Winter in Rumänien ist hart und die Kleinen und Schwachen haben
keine Chance zu überleben!!!
Hier findet Ihr alle ausführlichen Informationen zu diesem Thema!!!

www.pfotenhilfe-karlsruhe.de/Werden-Sie-Pflegestelle.htm



 



16.09.17
Erlös aus der Spendenkasse bei Zoo und Co. in Ettlingen: 123 Euro!!!
Wir werden das Geld in Welpenfutter investieren.
Ein großes Dankeschön an alle Spender






16.09.17
  Unser kleines Dorle ist angekommen und wir sind schwer verliebt!!!!
Dorle ist 3 Jahre alt und darf in ihrer Pflegestelle in 70794 Filderstadt
gerne besucht werden!!!

    



15.09.17
  Tausend Dank an alle sie so fleissig spenden!!! Es ist so viel und unsere Nicky
kann vielen bedürftigen Menschen damit helfen!!!

 

 

 

 


13.09.17
Wir brauchen Eure Hilfe!!!!

Der ein oder andere von Euch ist noch im Sommerurlaub und die anderen schalten hier
schon fast wieder die Heizung an....
Für unser Team und die Tierschützer in Rumänien beginnt jetzt eine furchtbare Zeit -
der Winter in Rumänien steht bevor und er ist hart und grausam!!!
Viele unserer Hunde werden den Winter nicht überleben und wir werden die Grenzen unserer
Kräfte und Emotionen wieder weit überschreiten!!!
Unsere rumänischen Pflegestellen sind überfüllt und wir wissen, dass die Kleinen und Schwachen,
die wir jetzt füttern und hegen, in ein paar Monaten tot sein werden! Das ist kaum zu ertragen!!!

Wir bitten Euch von Herzen - bitte gebt einem unserer Hunde ein Zuhause auf Zeit und werdet
Pflegestelle für einen unserer Hunde! Jeder Hund der ausreisen darf überlebt und macht sein
Plätzchen frei für eine andere arme Seele!

Bitte helft und bietet Pflegestelle!! Ja, wir können nicht alle Hunde retten - aber jeder unserer
Hunde ist es wert zu kämpfen!!!

Bitte sprecht uns an, wir informieren Euch gerne ausführlich. Informationen gibt es natürlich
auch auf unserer Homepage
www.pfotenhilfe-karlsruhe.de/Werden-Sie-Pflegestelle.htm

❤ Danke

Euer Team der Pfotenhilfe Karlsruhe und Umgebung e.V





 



12.09.2017
  Wir danken all den lieben Spendern von Herzen. Ihr seit toll und habt so viel gespendet,
dass die Spenden auch einer 17 jährigen Mutter mit 2 Kindern zu Gute kamen. Danke!!!!!

 

  


10.09.2017
All unsere Fellnasen sind wohlbehalten in ihren Familien und Pflegefamilien ankommen
und wir werden in den nächsten Tagen mehr berichten

 

  



07.09.2017

  Stellvertretend für all unsere Hunde steht dieses Vorher-nachher Bild
von Negrut - die jetzt Gipsy heisst!!!!
Danke liebe Familie Müller für ein wunderbares Zuhause für die kleine Gipsy


 

05.09.2017
  Dem ist nichts hinzuzufügen - Danke an unsere Anja Eigenmann
für dieses tolle Urlaubsfoto



 



02.09.2017
  Unsere Fellnasen Lord und Sweetie sind heute wohlbehalten bei ihren Pflegefamilien
angekommen. Während Lord bei Ankunft sichtlich Spass hatte, ist die kleine Sweery
noch sehr ängstlich - jetzt wird alles gut!!!!


  




August

26.08.2017
Besser kann der Start ins neue Leben gar nicht anfangen - bei
stra
hlendem Sonnenschein durften wir heute unsere Fellnasen Gina,
Max, Tipsy und Janosch im Empfang nehmen! Willkommen ihr Süßen!!!!


 

   


24.08.17
 Heute möchten wir mal Danke sagen an unsere Dauerpflegestelle Margit Lunkowski und Familie,
die sich rührend um die kleine Omi Leni kümmern!!!!
Leni wurde Ende letztes Jahr mit ihrem Freund Collin von privat an uns abgegeben. Der wesentlich
jüngere Collin hat schnell ein neues Zuhause gefunden. Lenis schlechter Gesundheitszustand ließ
und lässt bis heute keine Vermittlung mehr zu!
Leni bleibt also als Dauerpflegehund in Ihrer
Pflegestelle wo sie rührend umsorgt wird!!! Danke für die liebevolle Pflege!!!!



 

 



22.08.17

Auch das ist Rumänien..... dringend Hilfe benötigt!!!!

Nicht nur die Hunde in Rumänien leben unter unwürdigen Bedingungen, sondern auch viele
Menschen. Uns erreichte ein Hilferuf unserer rumänischen Tierschützerin.

Das sind Flory (8), David (3) und ihre Mutter.
Der Papa von Flory ist im Ausland und schickt seit einiger Zeit kein Geld mehr zu seiner kleinen
Familie.

Nun ist die Mama mit Ihren beiden Kindern komplett auf sich alleine gestellt und es fehlt an allen
Dingen, vorallem aber an den Grundbedürfnissen wie Essen, Kleidung und Toilettenartikel!!!

Sie werden notdürftig von unserer Nicky Chosson mit etwas Essen versorgt, dass aber nicht
ausreicht um die nun auf sich allein gestellte Familie zu ernähren!

Benötigt werden...

Essen - in erster Linie Konserven, Nudeln, Reis etc., alles eben was nicht verderben kann.

Kleidung - Die Mama hat Größe 44 (geschätzt) und Schuhgröße 39 - gerne auch 40, sie hat eh immer dicke Socken an.

Kleidergröße David ca 140cm / Schuhgrösse 27-28
Kleidergrösse Flory  ca 128cm  / Schuhgrösse 35-36

Toilettenartikel
Schulsachen
Spielzeug
und natürlich Süßigkeiten für die Kinder

Die Sachen können gerne direkt nach Rumänien zu unserer Nicky

NICOLETA CHOSSON
SAT. PUCHENII MOSNENI NR 132 E
COM. PUCHENII MARI
JUD. PRAHOVA
COD. 107492


oder an die

Pfotenhilfe Karlsruhe und Umgebung e.V
Reinhold-Schneider-Str. 40
76199 Kalrsruhe-Rüppurr


geschickt werden.

Gerne holen wir die Sachen nach Absprache auch im Raum Karlsruhe / Stuttgart ab.


Wer Geld spenden möchte, kann das direkt an Nicky Chosson oder uns tun, sie wird das Geld
sofort weiterleiten.
Bitte UNBEDINGT im Betreff "Neighbour Family Nicky" angeben!!!




 

 

 



18.08.17
Die kleinen Rumänen Cooper und Lia haben es geschafft und sind wohlbehalten in ihren Pflegefamilien angekommen!!



 

  

Und auch die Spanierin ist wohlbehalten angekommen und hat schon alle um die
Pfote gewickelt


 


13.08.17
Heute hatten unsere Mädels alle Hände voll zu tun!!!
Alle Fellnasen sind wohlbehalten in ihren Pflegefamilien angekommen und werden
von uns die nächsten Tage noch genauer vorgestellt


 

 
 


  

 



 

10.08.17

Rumänien-Reise
4. bis 6. August 2017

- Reisebericht -

Die erste Vorsitzende von Pfotenhilfe Karlsruhe und Umgebung e.V., Eva Eeckhaut, war vom
4. bis 6. August in Rumänien (Umkreis Ploiesti), um sich ein Bild von der aktuellen Lage zu machen.
Hintergrund dieser Reise war der Notruf unserer dort vor Ort ansässigen Tierschützerinnen.
Die Auffangstationen würden überlaufen vor ausgesetzten und kranken Welpen, viele der Tiere
hätten Staupe oder Parvovirose; die Situation wäre extrem Besorgnis erregend.


Hier ihr Bericht:

„Bereits kurz nach meiner Ankunft fuhren wir ein paar Kilometer aus der Stadt heraus.
Rechts und links am Straßenrand lagen, wie hier bei uns Kaninchen oder Igel, tote Hunde.
Niemand fühlte sich verantwortlich, die Überreste zu beseitigen. Wir bogen in einen Feldweg ein,
rechts begann ein großes Waldstück. Bereits nach wenigen Metern erschienen die ersten Hunde
und folgten dem Auto. Sie wussten schon, dass es Futter geben würde.

Nachdem wir das erste Rudel erwachsener Hunde gefüttert hatten, fuhren wir ca. 200 Meter
weiter und wurden dort von einem Welpenrudel schon erwartet.  Normalerweise würden unsere rumänischen Tierschützerinnen die Welpen in eines der umliegenden Auffangstationen bringen,
aber aktuell haben diese alle Aufnahmestopp, weil sie hoffnungslos überfüllt sind.
Also wurden die Welpen am Waldrand gefüttert. Wir nutzten die Chance und entfernten ihnen
einige Zecken. Mehr konnten wir nicht für sie tun.

Auf dem Rückweg zur Hauptstraße sah ich links durch das Fenster eine Bewegung. Wir hielten an
und fanden einen noch ganz kleinen Welpen in einem schrecklichen Zustand. Die arme kleine
Hündin war komplett ausgetrocknet und voller Flöhe und Zecken. Wir wickelten sie in eine leichte
Decke (es hatte ca. 40 Grad Celsius) und fuhren mit ihr zurück in die Stadt zu einem Tierarzt.

Leider hat sich die dort ansässige Tierärztin vehement geweigert, dem Welpen mittels einer
Infusion Flüssigkeit und Salze zuzuführen; das arme Hundebaby wurde lediglich in einen Käfig
gelegt neben eine Schüssel mit Futter und Wasser. Das Hundekind ist einen Tag später
gestorben.
Wenn man das nicht selbst erlebt hat, kann man sich nicht vorstellen, mit welcher
Gleichgültigkeit selbst ein Tierarzt die armen Tiere dort behandelt.


 
toter Hund am Straßenrand
                    Junger Welpe , an Dehydrierung verstorben


Am nächsten Tag fuhren wir eine Auffangstation an, die eher den Namen „Müllhalde“ verdienen
würde. Leider sind die rumänischen Tierschützerinnen auf solche Menschen angewiesen.
Die meisten Rumänen mögen keine Tiere und nehmen erst recht keine auf.
Bereits von außen konnte man den Kot und den Urin der Tiere deutlich riechen. Die Betreiberin,
eine 81-jährige Rumänin, beherbergt ca. 30 Hunde. Obwohl ich wirklich darauf geachtet habe,
allen Kothaufen auszuweichen, hatten meine Schuhe später eine gründliche Generalreinigung mehr
als nötig.
Beim Kontrollieren der Welpen fanden wir einen davon unter einer Palette liegend, komplett
apathisch und mit verschleimter Nase und vereiterten Augen. Der alten Dame ist gar nicht
aufgefallen, dass der Welpe sich verkrochen hatte. Wir nahmen den Welpen und sein
Geschwisterchen mit und fuhren zum  wiederholten Male in Richtung Stadt zum Tierarzt. Obwohl
wir uns telefonisch angemeldet haben und der Tierarzt wusste, dass wir wahrscheinlich einen
hoch ansteckenden Staupe-Welpen mitbringen würden, lies man uns ca. 40 Minuten mit anderen
wartenden Tierhaltern und deren Tieren im Eingangsbereich warten.
Ich war fassungslos.
Eine in Deutschland meldepflichtige, fast immer tödlich verlaufende Erkrankung wurde in
Rumänien behandelt wie ein Schnupfen. Als wir endlich dran kamen, wurde den Welpen etwas
Augensekret entnommen und für einen Schnelltest aufbereitet, welcher dann positiv auf Staupe
ansprach.  Die Welpen wurden in einen Hinterraum gebracht, in dem noch andere Tiere stationär
in ihren Boxen untergebracht waren. Nach der Behandlung der beiden Welpen wollte die
Tierärztin den nächsten Hund auf den Behandlungstisch setzen.
Nur aufgrund meines Protestes wurde der Tisch vorher desinfiziert und abgewischt.


 
Das Grundstück der alten Frau                     Das Grundstück der alten Frau  

 
Das Grundstück der alten Frau                    
Erkrankter Welpe

 
Staupetest positiv                                       Geschwisterchen auch positiv

Nachdem der Vormittag schon so verheerend angefangen hatte, waren wir nachmittags zu Gast
bei Nicky Chosson, einer der beiden rumänischen Tierschützerinnen. Sie wohnt etwas außerhalb
von Ploiesti, eher ländlich und zeigte uns ein kleines Grundstück in der Nachbarschaft.
Es ist eine Wiese von ca. 9 x 75 Metern und wäre für einen geringen monatlichen Betrag zu
pachten.
In Anbetracht der eklatanten Situation mit den erkrankten Welpen, die nicht wieder zurück in
das Grundstück der alten Frau gehen können, habe ich sofort zugesagt.
Eine erste behelfsmäßige Unterkunft wurde erstellt, um die beiden Welpen, sollten sie überleben,
dort unter zu bringen. Bereits am nächsten Tag fanden die ersten Gespräche und Planungen statt,
denn es stand fest: eine saubere, hygienische Auffangstation für kranke und ausgesetzte Welpen
muss her!

Nachmittags brachte man mich zum Flughafen und einige Stunden später war ich wieder Zuhause.

Ich weiß mein Zuhause jetzt etwas mehr zu schätzen, und das nach „nur“ drei Tagen in Rumänien.“

 Eva Eeckhaut 
1. Vorsitzende Pfotenhilfe Karlsruhe und Umgebung e.V 



 

10.08.17
 
Ab sofort wird unser Admin-Team von Nina Machmeier unterstützt -
willkommen im Team liebe Nina








09.08.17

Liebe Unterstützer und Freunde der Pfotenhilfe......

.... In den letzten Wochen waren einige unserer Mädels und unsere 1. Vorsitzende Eva Eeckhaut
in Rumänien und haben sich einen Eindruck der Situation vor Ort machen können.
Es dauert etwas um sich davon zu erholen.
Das dies emotional schwer zu verarbeiten ist und die Zustände dort so katastrophal sind ist kaum
in Worte zu fassen!!!!
Es besteht akuter Handlungsbedarf um die Situation vor Ort überhaupt erträglich zu machen!!!!
Wir werden Euch die Bilder und Eindrücke vor Ort nicht vorenthalten, denn wir brauchen Eure
Hilfe!!!

Wir wollen AKTIV vor Ort tätig sein -
Das Team der Pfotenhilfe Karlsruhe wird mit den Tierschützerinnen vor Ort eine Auffang-und
Quarantänestation bauen um die Situation vor Ort zu verbessern!!!

Unsere Aufgabe als Verein sehen wir nicht nur darin Hunde in tolle Familien zu vermitteln,
sondern vor Ort zu unterstützen - durch Aufklärung und u.a. auch mit Kastrationsprojekten.

Nicht jeder Hund will und kann gerettet werden, aber wir ALLE können dazu beitragen die Welt
dieser Hunde ein bisschen besser zu machen!!!!

Das Projekt werden wir nach und nach vorstellen..... erlebt mit uns diese sicherlich emotionalen
Momente!

Bitte seid ein Teil dieses Projektes und unterstützt unseren Verein mit einer Patenschaft für
einen Hund oder einer Fördermitgliedschaft, denn nur so können die monatlichen Fixkosten von ca.
450,- Euro gedeckt werden!

Den Antrag auf die Mitgliedschaft findet ihr auf unserer Homepage
http://www.pfotenhilfe-karlsruhe.de/Werden-Sie-F.oe.rdermit…

Wir lassen ihn Euch aber gerne auch zukommen.

Jeder noch so kleine Beitrag hilft den Hunden vor Ort in ein besseres Leben!!!

Seid ein Teil unseres Projektes und bleibt bei uns

Das Team der Pfotenhilfe Karlsruhe

 
 




05.08.17
Liebe Adoptanten von Hunden aus dem Auslandstierschutz,
liebe Interessenten von Hunden aus dem Auslandstierschutz,

jeder Tierschützer freut sich sehr, wenn einer seiner Schützlinge die Tötung, ein Tierheim oder
die Straße verlassen darf! Worüber sich niemand freut, ist, wenn drei Stunden, einem Tag oder
ein paar Tage nach der Übernahme die Nachricht kommt, der Hund muss sofort weg, weil er
knurrt, sich nicht anfassen lässt, nicht stubenrein ist, bellt, Angst hat, krank ist und und und!

BITTE denkt vorher drüber nach, was ihr da tut! Bedenkt, wo der Hund herkommt, was er
vielleicht erlebt hat! Die meisten von ihnen haben Gewalt, Hunger, Vertreibung und Angst
erfahren müssen! Auch wenn man es nicht auf Anhieb sieht, ein Trauma haben alle, manche mehr,
andere weniger! Alleine schon die Tatsache, dass die Hunde in eine Box gesteckt, tausende von
Kilometern gefahren, bei fremden Menschen abgeladen werden (die Hunde wissen nicht, dass es
ihnen jetzt besser gehen soll), fremde Sprache, Menschen, die sie bedrängen, anfassen, auf sie
einreden, alles das ist schon eine traumatische Erfahrung!
BITTE lasst den Hunden Zeit anzukommen, regt euch nicht über eine Pfütze oder einen Haufen
auf! In den ersten Tagen keinen Besuch, kein "...den armen geretteten Hund" allen vorführen zu
wollen! Keine Nachbarskinder! Keine Familienfeste, Partys! Wenn der Hund mal knurrt, lasst ihn in
Ruhe! Wartet, bis er zu euch kommt, bis er eure Hand spüren will! Habt Geduld und Liebe, dass ist
das Wichtigste und dann müssen wir nicht mehr lesen: Der Hund muss weg!
Und bitte, seid verantwortungsvoll und kauft ein Sicherheitsgeschirr und sichert eure Hunde
doppelt! Dann muss niemand mehr lesen: Hund entlaufen, Hund tot gefunden!

Alles das würde den Tierschützern, egal wo, das Leben soviel leichter machen

DANKE FÜRS LESEN?

Kopiert und für gut befunden!!!
(Text ist nicht von uns - Verfasser unbekannt )




Juli


29.07.17
Bei strahlendem Sonnenschein durften heute wieder tolle Fellnasen ihre Pflegekörbchen
beziehen und freuen sich bald auf Besuch. Lennox, Linus, Ricky, Ciro und Jule dürfen jetzt ihr
Leben geniessen

 

 

 

 




28.07.17

Wir möchen von Herzen Allen danken, die uns über gooding unterstützen!!!!
Heute wurden uns 120,17 € Präme ausbezahlt!!!!

Hilfe kann so einfach sein! Danke für Eure Unterstüzung!!




22.07.17
Heute durften wir 3 absolute Traumhunde im Empfang nehmen -
Luni, Sally und Mimmi dürfen heute Nacht das erste mal in kuscheligen
Bettchen schlafen!!!


 




19.07.17
Du bist tierlieb? 

Du möchtest ehrenamtlich im Tierschutz helfen 

UND bist absolut fit am PC?
Neue Medien (wie bspw. Videos + Collagen) sind kein Problem für Dich? 
Du hast pro Woche ein paar wenige Stunden Zeit?  

Du bist an einer LANGFRISTIGEN Mitarbeit in unserem Team interessiert und bleibst bei uns auch wenn es mal stressig und viel wird?
Dann komm zu uns und melde Dich bei unserer Heidrun Engel  für mehr Infos - gerne auch unter 0172 7659163







08.07.17
Die hübsche Diana wurde heute von ihrer Familie in Empfang genommen und die beiden Samtpfoten Machita und Tigrut durften in ihre Pflegestelle in Karlsruhe ziehen und dürfen hier gerne besucht werden


 




 


01.07.17
Die wuschelige Spanierin Bimba und die kleine Kara aus Rumänien sind heute bei Ihren Pflegefamilien eingezogen. Beide sind absolute liebe, freundliche und zauberhafte Fellnasen - die Pflegemamas sind schon ganz verliebt!!!
Wir stellen die beiden in den nächsten Tagen genauer vor.
Bimba befindet sich in 74906 Bad Rappenau und Kara in 71272 Renningen


  

 

 




 JUNI


20.06.17
Heute durften wir die kleine Finja und Riesenbaby Luna in Empfang nehmen - eine genauere Beschreibung folgt die nächsten Tage, aber soviel können wir schon verraten: sie sind zum Verlieben!!!!

 



11.06.17
Gestern durften wir wieder ein paar Fellnasen in Empfang nehmen -
darunter eine wunderschöne Samtpfote! In den nächsten Tagen stellen wir Euch
Leo, Jolie, Amelie, Toby und die rotgetigerte Emma noch genauer vor


 

 





10.06.17

 
Die gesammelten Futterspenden der letzen Wochen durften heute
auf die Reise nach Rumänien gehen - Danke an alle fleißigen Spender!!


 

 



02.06.17
Heute hat für unsere Glückspelze Lilly, Rheny und Pinchy ihr neues Leben angefangen haben
und sie sind bei ihren Pflegefamilien eingezogen
- wir berichten die nächsten Tage mehr über sie

 





MAI
 


29.05.17

Dringend Pflegestellen gesucht!!!!!

Wir werden immer wieder gefragt, warum wir so wenig Hunde in Deutschland haben - der Grund dafür ist eigenlich ganz einfach.....
Wir sind KEINE tierheimähnliche Einrichtung und daher auf private Pflegestellen angewiesen, die unseren Hunden ein Zuhause auf Zeit geben!!!
Leider sind Pflegestellen sehr rar und wir daher brauchen wir dringend Eure Hilfe!!!!!
Bitte schaut nicht weg, sondern werden Pflegestelle für einen unserer Hunde!!
Unsere rumänischen Pflegestellen platzen aus allen Nähten und können keine Hunde mehr aufnehmen, weil der Platz und auch das nötige Geld fehlen!!!
Die Pflegestellen hier in Deutschland leisten großartige Arbeit, aber auch sie können nicht unbegrenzt Hunde aufnehmen!

Selbstverständlich werdet ihr von einem Ansprechpartner unseres Team in Eurer Nähe umfassend beraten und betreut.
Wir lassen niemanden alleine!!!

Nähere Infos gerne hier:
www.pfotenhilfe-karlsruhe.de/Werden-Sie-Pflegestell…


Das Team der Pfotenhilfe Karlsruhe
 


 

16.05.17
Bei Amazon shoppen und dabei Gutes tun!!!!

Einfach über www.smile.amazon.de  wie gewohnt einloggen, unseren Verein auswählen und shoppen.  Es entstehen Euch dadurch keine extra Kosten und wir bekommen 0,5% Eures Einkaufs auf unserem Vereinskonto gutgeschrieben!!!!
So könnt ihr uns ganz einfach unterstützen!!!
Bis Ende Mai bekommen wir sogar 1,5% Eures Einkaufs gutgeschriebenen.. also los geht's ?

 



01.05.17
EINLADUNG!

Hallo alle zusammen.
Am kommenden Samstag sind wir mit einem Stand auf dem diesjährigen Tierschutz-Flohmarkt bei Nelly's Futterkiste in der Karlsruher Nordstadt vertreten.
Wir möchten Euch ganz herzlich einladen, uns dort besuchen zu kommen, natürlich auch sehr gerne mit euren Vierbeinern .
Vielleicht ergattert Ihr auch das ein oder andere schöne Flohmarkt-Teil dabei.
Für Essen, Trinken und Musik ist außerdem gesorgt. Wir freuen uns auf Euch!!!

Euer Pfotenhilfe-Team







APRIL

28.04.17
All unsere Fellnasen sind heute nach einer langen Fahrt wohlbehalten angekommen!!!!
Sasha, Cindy und Alexa sind zusammen in ihre Pflegestelle gezogen,
während Noelle und Dalila von ihren Pflegefamilien abgeholt wurden.
Der kleine weisse Glückspilz Lenny darf heute Abend gleich in sein Zuhause
umziehen!!!! 

 

 

 


 

27.04.17
Ein riesengroßes DANKESCHÖN an alle fleißigen Gooding-Online-Einkäufer!
Heute wurden 101 Euro Prämie auf unser Vereinskonto überwiesen!!!

einkaufen.gooding.de/pfotenhilfe-karlsruhe-und-umgebung-e-v-35888

 





22.04.17
❤ Heute hat für unsere 4 Glückspelze Samson, Lucie, Lynn und Leea ein neues Leben angefangen und sie wurden von ihren Pflegefamilien in die Arme geschlossen - auch unsere kleine Leea darf nun ihr Trauma von den Hundefängern verarbeiten und Pflegemama wird ihr zeigen, dass das Leben schön sein kann. ❤


 

 

 



14.04.17
Heute dürften wir 3 kleine Osterhäschen begrüßen!!! Unsere Fellnasen Merlin, Henry und die kleine Angel wurden heute von ihren Pflegefamilien in Empfang genommen. Schöne Ostern ihr Süssen!!!!

 


 



13.04.17
Plötzlich und unerwartet hast Du uns verlassen. Wir hatten keine Chance dir zu helfen. Wir hätten alles gegeben und mit dir gekämpft damit du wieder gesund wirst.
Komm gut über die Regenbogenbrücke kleine Maus Es warten viele Freunde dort auf Dich - Du bist nicht allein 


 



08.04.2017

Mit einiger Verspätung, aber dafür bei strahlendem Sonnenschein hat für unsere Fellnasen Candy, Mandy, Wendy und Jackson heute ein neues Leben angefangen - alle dürfen ab sofort in ihren Pflegefamilien besucht werden. Wir werden die Mäuse in den nächsten Tagen noch genauer vorstellen. Jetzt dürfen sie erstmal ausschlafen!!!

   



 


06.04.2017

Herzlich willkommen im Team
Jennifer Reichelt
Jenny Rei wird uns ab sofort bei unserem Youtube-Channel unterstützen - und hat übrigens einen unserer Schützlinge adoptiert





 


 
MÄRZ

29.03.2017
Danke danke danke liebe Ute Herrmann, dass Du an uns denkst!!!

Gerade Tierschützer brauchen viel Nervennahrung und unsere liebe Ute hatte genau den richtigen Riecher!
Auch wir freuen uns über "Spenden" an unser Team!!!
Tanja und Anja durften schon mal an der Schokolade schnuppern - Wir teilen natürlich mit dem Rest vom Team 

 
 






18.03.17
Trotz des schlechten Wetters haben unsere lieben Mädels ausgeharrt und die kleinen Fellnasen in
Empfang genommen. Jetzt dürfen die Babys erst mal ausschlafen und ihre weichen Bettchen genießen.

 


         


          

 


16.03.17

!!! Unsere Carmen benötigt dringend Hilfe !!!

Unsere Carmen ist leider wieder am Ende ihrer Kräfte und ihrer finanziellen Mittel!!!
Carmen versorgt mittlerweile knapp 100 Hunde, von denen ca. die Hälfte Welpen und Junghunde sind, viele davon noch unter 3 Monate.
Die Hunde sind alle auf privaten Pflegestellen untergebracht, was die Lage für Carmen noch schwerer macht.
Die Tierarzt- und Futterrechnungen sind von Carmen alleine nicht mehr zu bezahlen, da all ihre finanziellen Mittel aufgebraucht sind!!!
Aktuell sind noch ca. 2000,- Euro beim Tierarzt offen.
Carmen leistet vor Ort Unvorstellbares und ist auf unsere Hilfe angewiesen!!!
Die Situation der Straßenhunde in Rumänien ist einfach unvorstellbar schlimm und die Tierschützer vor Ort leisten Großartiges.
Unsere Carmen versorgt derzeit nicht nur ihre ca 100 eigenen Hunde, sie kümmert sich auch um die Straßenhunde vor Ort. Sie füttert, fährt mit ihnen in die Klinik, betreut ihre privaten Pflegestellen und erledigt die Verwaltung. damit alle ihre Hunde nach Deutschland in ein besseres Leben ausreisen dürfen!!!
Ein Vollzeitjob, der keinen Raum für Privates lässt und der unsere Carmen tagtäglich an den Rand der Erschöpfung und der Kräfte bringt. Noch dazu kommt die finanzielle Sorge.
Trotzdem muss es weiter gehen, denn jeder gerettete Hund ist es wert zu kämpfen, denn sie haben nur uns!
Vor allem die vielen kleinen Waisenkinder, die nicht mal mehr ihre Mutter haben und nicht den Hauch einer Chance ohne Carmen hätten. Sie alle wollen leben!!!
Die Rechnungen können nun nicht mehr bezahlt werden., denn für jeden Hund wird vor Ort gekämpft und alles Notwendige getan um zu helfen und sein Leben zu retten. Manchmal leider auch erfolglos. Aber trotzdem müssen die Rechnungen bezahlt werden.
Darum ist unsere Carmen so sehr auf unsere Hilfe angewiesen!!!
Bitte schaut nicht weg, und helft!!!

Gerne über Paypal an die Pfotenhilfe Karlsruhe mit dem
Betreff „ Carmen Issa“
paypal@pfotenhilfe-karlsruhe.de

oder an Carmen direkt unter

Paypal: carmen13issa@gmail.com

Bank: Issa Alexandra
RO24INGB 0000 9999 0485 6590
ING Bank N.V. Amsterdam
Bucharest Branch

DANKE
im Namen von Carmen und unseren Hunden!!!







Solche Fotos geben uns die Energie, im Tierschutz weiter zu kämpfen... Kimi und ihr Sohn Sammy wieder vereint in Karlsruhe. Kimi wurde bereits vor über einem Jahr nach Karlsruhe in ein schönes Zuhause vermittelt, ihr Sohn Sammy musste sein junges Leben an der Kette in Rumänien fristen. Bis sich auch für ihn die Chance ergab, und er nach Karlsruhe erst auf eine Pflegestelle und jetzt auch in sein endgültiges Zuhause ziehen durfte. Am letzten Wochenende haben sich die Besitzer der beiden Hunde zu einem "Familientreffen" verabredet. 

             




 

 


04.03.2017
Der bildschöne Luke durfte heute in seine Pflegestelle reisen





 



FEBRUAR

26.02.2017
Heute war wieder ein aufregender Tag für uns alle! Unsere Fellzwerge Toffee, Bonni und Daisy sind nach langem Warten wohlbehalten von ihren Pflegefamilien in Empfang genommen worden und können dort bald besucht werden! Die kleine Bonni darf ihre Tochter Bibi wiedersehen und auf Toffee und Daisy warten tolle Hundekumpel. 


  

  


        


18.02.2017
Heute ist unser kleiner "Einzelkämpfer" Buddy von seiner lieben Pflegefamilie in Empfang genommen worden - jetzt fängt Dein neues Leben an kleiner Mann. 



 

 



12.02.2017
Die "Winzlinge" Toto, Tommy und Tamira wurden heute schon sehnsuchtsvoll von ihren Pflegefamilien erwartet... 

 


 

04.02.2017
Die Sonne hat heute gelacht als wir unsere Fellnasen im Empfang genommen haben .
Bibi, Bailey und auch Dora (Vermittlungshilfe) durften gleich umziehen in ihre Familien.
Bonita, Elli und Meggi dürfen ab sofort in ihren Pflegefamilien besucht werden 
.

  
     
 
   

   

                 
 

 




JANUAR

29.01.2017
Wieder konnten wir vier Fellnasen glücklich und sicher in Empfang nehmen. Willkommen Sammy, Tiffy, Fussel und Timmy .


 

 
  



15.01.2017
Heute war wieder ein großer Tag für ein paar kleine Zwerge und eine wunderschöne Samtpfote!
Cookie und die schöne Samtpfote Noa wurden sehnsüchtig von ihren Familien erwartet und die kleine Tara und Blue wurden von ihren Pflegefamilien in Empfang genommen.


       


   

 


07.01.2017

Heute war ein unglaublich langer Tag für unsere Fellnasen und uns .... Mit 6 Stunden Verspätung wegen des schlechten Wetters sind unsere vier Fellnasen todmüde, aber wohlbehalten angekommen!!!!
Danke an die Fahrer von 4 Paws Transport, die heute trotz der Wetterverhältnisse und des dichten Verkehrs fast unmögliches geleistet haben und alle Fellnasen sicher zu uns gebracht haben. 
 Jetzt dürfen alle ausschlafen und Perla, Toffee und Jessy dürfen in ihren Pflegefamilien besucht werden. Aenny hat das Glückslos gezogen und schon eine tolle Familie gefunden. 


  

   

 



Allen Freunden, Adoptanten, Pflegestellen, Fördermitgliedern und Helfern wünschen wir ein frohes, gesundes und erfolgreiches Neues Jahr 2017! 



163 Hunde konnten im Jahr 2016 erfolgreich vermittelt werden bwz. befinden sich in Pflegestellen und warten auf ihre Vermittlung. Darüber sind wir sehr glücklich und hoffen, für 2017 genau so erfolgreich zu sein. 

 


 


Hilf mit !!! Werde PFLEGESTELLE :-) Kontakt: eeckhaut@pfotenhilfe-karlsruhe.de